Digitale Pioniere: Wie Deutsche Unternehmen durch innovative Kompetenzentwicklung den Weg in die Zukunft ebnen

Veröffentlicht von Jeannette Göcke, SupraTix GmbH (3 Monate, 1 Woche her aktualisiert)

Deutsche Unternehmen müssen ihre Geschäftsmodelle digitalisieren, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Dies erfordert eine Neuausrichtung des Denkens und eine Erweiterung der bestehenden Kompetenzen. Mitarbeiter sollen aktiv neue digitale Geschäftsmodelle aus ihren alltäglichen Aufgaben heraus entwickeln.

In einem speziellen Projekt wurde ein Kompetenzmodell entwickelt, das Mitarbeiter zur Mitgestaltung digitaler Geschäftsmodelle befähigt. Es entstanden interne Plattformen zur Ideenentwicklung und unterstützende Strukturen für die Umsetzung dieser Modelle. Ein Methoden-Werkzeugkasten wurde entwickelt, um die digitale Transformation zu unterstützen.

Das Projekt begann mit der Definition und Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle. Es wurden Mitarbeiterkompetenzen erfasst und verbessert, um in einem digitalen Schulungswerkzeug, dem iAccelerator, zu münden. Ein zusätzliches Tool, der iCourious, wurde entwickelt, um grundlegende digitale Fähigkeiten zu vermitteln.

Am Ende standen zwei Tools: Der iCourious für die Vermittlung grundlegender digitaler Fähigkeiten und der iAccelerator für fortgeschrittene Projektarbeit zur Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle.

Module: iCourious, iAccelerator, Chat, Admin

Jeannette Göcke veröffentlicht für SupraTix GmbH

Die SupraTix GmbH stellt digitale Ökosysteme bereit, die es ermöglichen Produktionsabläufe zu digitalisieren und an die Anforderungen der heutigen Arbeitswelt anzupassen. Unternehmen können dadurch neue Geschäftsfelder erschließen und Unternehmensstrukturen kosteneffizienter …


Weitere Artikel lesen



Haben Sie Fragen?

SupraTix GmbH

Head of Smart Learning Ecosystems

Bautzner Str. 45-47, 01099 Dresden, Deutschland

+49 351 339484 00

Fax : +49 351 339483 99

sales@supratix.com

Jeannette Goecke