> Agiles Projektmanagement - das Planspiel > Die Planspielmethode

Die Planspielmethode

Published by Tobias Goecke, SupraTix GmbH / 知识之路 (1 week, 5 days ago updated)


Planspiele und Serious Games

Planspiele und Serious Games sind beide Simulationen von Situationen aus dem wirklichen Leben, die durch eine Wiedergabe in einem einfachen Modell, also einer Story, dargestellt werden. Beide haben bestimmte Lernziele, einen vorgegebenen Rahmen der Story, konkrete Spielregeln und eine Simulationssituation, in der Teilnehmende konkrete Handlungen ausführen sollen. Der größte Unterschied zwischen den beiden Simulationen liegt in der Ausführung: Planspiele sind größtenteils analog und fordern einen intensiven Austausch zwischen den Teilnehmenden, während Serious Games komplett digital sind. Aus diesem Grund ist die Anpassung der Schwierigkeitsstufen an das Lernniveau der Lernenden einfacher bei Serious Games als bei Planspielen.

Business Planspiele

“Business Planspiele" stellen die am weitesten verbreitete Planspielart dar. Dabei geht es um Brettplanspiele, die unterschiedlich konkurrierende Unternehmen simulieren. Sie basieren auf einem ökonomischen Modell und fördern das Erlernen von BWL Theorien. Deshalb ist sehr oft das Ziel, einen maximalen Umsatz unter verschiedenen finanziellen Bedingungen zu erreichen. Die Aufgaben bestehen darin, Absatz und Umsatz zu berechnen, die anhand eines mathematischen Modells durch den Trainer ausgewertet werden. Business Planspiele finden im Rahmen von Seminaren statt, die ein bis drei Tage dauern.

Ein wichtiges Element von Planspielen ist, dass die Teilnehmenden verschiedene Rollen übernehmen, die mit bestimmten Interessen und Perspektiven verbunden sind. Es gibt immer Spielregeln, die den Freiheitsgrad der benötigten Handlungen vorgeben. Eine gemeinsame Reflektion ist auch wichtig, da die Teilnehmenden gemeinsam reflektieren und die Ergebnisse ihrer Handlungen diskutieren. Es gibt auch einen Aktions- und Reaktionsbereich, wobei der Aktionsbereich mögliche Handlungen wie das Sammeln von Informationen, die Erfindung von Lösungsalternativen und das Treffen von Entscheidungen umfasst. Der Reaktionsbereich umfasst den Spielhintergrund und das Feedback der Umwelt auf die Entscheidungen der Teilnehmenden.

Die SupraTix GmbH stellt digitale Ökosysteme bereit, die es ermöglichen Produktionsabläufe zu digitalisieren und an die Anforderungen der heutigen Arbeitswelt anzupassen. Unternehmen können dadurch neue Geschäftsfelder erschließen und Unternehmensstrukturen kosteneffizienter …


Weitere Artikel lesen



Haben Sie Fragen?

SupraTix GmbH

Head of Smart Learning Environment

Bautzner Str. 45-47, 01099 Dresden, Deutschland

+49 351 339484 00

Fax : +49 351 339483 99

sales@supratix.com

Jeannette Goecke